contact@cotelangues.com - 0033 (0) 2 40 00 64 53

Keywords: Wie Sie Schlüsselwörter richtig platzieren

Schlüsselwörter

Keywords sind äußerst wichtig, wenn es darum geht, mit seiner Website auf Google und anderen Suchmaschinen einen der ersten Plätze zu erzielen. Bei der großen Anzahl an Webseiten zum selben Thema ist es für den User meist nicht einfach, die für ihn passende zu finden. Suchmaschinen geht es genauso. Sie müssen entscheiden, welche Seiten sie dem Internetnutzer als erstes präsentieren, welchen sie ein gutes Ranking zubilligen und welchen nicht. Ein wichtiges Kriterium sind hierbei die sog. Keywords, mit denen Online-Redakteure arbeiten, um auf bestimmte Inhalte, Produkte und Serviceleistungen aufmerksam zu machen.

Wo aber müssen diese Schlüsselwörter stehen, damit eine Website eine besonders gute Platzierung erreicht und in den Suchergebnissen möglichst weit vorne erscheint?

Ein Zuviel an Keywords schadet dem Ranking

Finden sich auf einer Webseite zu viele Schlüsselwörter, wird diese nicht nur von Google als Spam eingestuft. In den Content möglichst viele Keywords zu integrieren, bringt also nichts, es ist sogar kontraproduktiv, da Suchmaschinen eine Seite, die mit Keywords überfrachtet ist, abstraft. Da Internetnutzer in der Regel jedoch nur die erste und schon wesentlich seltener auch noch die zweite Seite  der Suchergebnisse konsultieren, ist es für ein Unternehmen geradezu fatal, wenn es sich lediglich auf Seite 3 oder 4 (oder gar noch weiter hinten) befindet.

Überschriften

Ein Schlüsselwort sollte unbedingt in den Überschriften des Contents vorkommen. Sehr wichtig ist insbesondere die Hauptüberschrift (H1) einer Seite. Für Suchmaschinen hat sie nämlich mehr Bedeutung als Zwischenüberschriften (H2, H3, H4…). Bei der Formulierung der Überschriften sollte man auch darauf achten, gleichbedeutende Wörter (Synonyme) und andere Varianten zu verwenden. Auf den Leser dürfen Keywords dabei nicht zu aufdringlich wirken. Im Idealfall werden sie vom Internetnutzer und potenziellen Kunden gar nicht bemerkt.

Seitentitel

Auch im Titel der Seiten sieht Google gerne Schlüsselwörter. Damit schnell klar ist, worum es geht, sollten Keywords in Headlines möglichst weit vorne vorkommen.

Meta-Description

Eine Meta-Description gibt dem Nutzer einen ersten Hinweis auf den Inhalt einer Webseite. Obwohl Google diese bei der Bestimmung des Rankings einer Seite nicht berücksichtigt, sollten Online-Redakteure diese sorgfältig auswählen, da eine Meta-Description wesentlich dazu beiträgt, dass Internetnutzer auf eine Seite klicken oder nicht. Der kurze Text einer solchen Beschreibung muss daher möglichst ansprechend formuliert und informativ sein sowie ein aussagekräftiges Schlüsselwort enthalten.

Bilder

Bei der Platzierung von Keywords sind auch Bilder wichtig. Kommen Schlüsselwörter im Text und in der Beschriftung der Bilder vor, wird dies von Google mit einem besseren Ranking belohnt, so dass sich die SEO-Qualität einer Webseite deutlich erhöht. Zu beachten ist, dass Keywords auch im Alternativtext von Bildern und anderen Illustrationen hinterlegt werden sollten.

Sie hätten gerne ein besseres Ranking? Dann kontaktieren Sie mich!