contact@cotelangues.com - 0033(0)2 40 00 64 53

Meine 10 beliebtesten Blogartikel des Jahres 2020

Feuerwerk

Das Jahr 2020 ist fast vorbei … Zeit, dir meine 10 beliebtesten Blogartikel des Jahres 2020 vorzustellen. Vielleicht hast du im Laufe des Jahres ja den ein oder anderen verpasst! Unter den 10 Artikeln meines Blogs, die am meisten gelesen wurden, sind Beiträge aus (fast) jeder Kategorie: Barrierefreiheit, Erinnerungskultur, Text und Webkästchen, Unterwegs und Welt des Übersetzens. Insgesamt gab es im Jahr 2020 beinahe 70 Artikel auf meinem Blog, die meisten davon in deutscher Sprache.

Die 10 beliebtesten Blogartikel des Jahres 2020

Top 1: 10 Übersetzer verraten, wie sie zu ihren ersten Aufträgen gekommen sind

Der am meisten gelesene Artikel des Jahres 2020 ist Teil der Round-up-Serie, in denen meinen Übersetzerkollegen und ich zu verschiedenen Themen aus der Welt des Übersetzens ihren Blickwinkel, ihre besten Tipps usw. mit anderen Sprachmittlern und auch Übersetzungskunden teilen. Die Round-ups erscheinen seit dem Frühjahr 2020 monatlich auf meinem Blog. In Übersetzer-Round-up Nr. 2 verraten 10 Kollegen, wie sie zu ihren ersten Übersetzungsprojekten gekommen sind. Nicht nur für Newbies ein sehr interessanter Artikel! Bis Ende Dezember 2020 wurde dieser Beitrag fast 5000-mal gelesen.

Top 2: 6 Übersetzer erzählen, warum sie Aufträge ablehnen 

Bei Top 2 handelt es sich um den ersten Artikel aus der Round-up-Serie. Fremdenfeindlichkeit, Stalking, bewusste Irreführung … In diesem Beitrag erzählen 6 Übersetzer, aus welchen moralischen Gründen sie Aufträge ablehnen. Auch dieser Artikel hatte bis Ende Dezember 2020 fast 5000 Leser und Leserinnen.

Top 3: 8 Sprachmittler verraten, was einen guten Übersetzer ausmacht

Was eigentlich ist ein guter Übersetzer? Benötigt ein erstklassiger Sprachmittler “nur” ausgezeichnete Kenntnisse von Ausgangs- und Zielsprache oder noch mehr? Ein Artikel, der sich sowohl an andere Sprachexperten als auch an Übersetzungskunden richtet.

Top 4: Gendergerechte Sprache leicht gemacht

Genderstern, Doppelpunkt, Binnen-I … In diesem Artikel erklärt Texterkollegin und Diversity-Expertin Lucia Clara Rocktäschel, wie gendergerechte Sprache funktionieren kann. Ein Artikel, der viel geteilt und im Laufe des Jahres fast 4000-mal gelesen wurde.

Top 5: 9 Übersetzer verraten, welche CAT-Tools sie empfehlen

Die große Mehrheit der Übersetzer und Übersetzerinnen arbeitet heutzutage mit sog. CAT-Tools. Auf dem Markt erhältlich ist inzwischen eine Vielzahl an kostenpflichtigen und kostenlosen CAT-Tools. Bevor man sich ein Tool zulegt, macht es Sinn, sich bei erfahrenen Kolleginnen und Kollegen über die Vorzüge und Tücken verschiedener Programme zu informieren. In diesem Round-up teilen 9 Übersetzer ihre Erfahrungen mit 13 verschiedenen Tools.

Top 6: Wie viel kostet eine Übersetzung in Leichte Sprache?

Kunden, die eine Übersetzung in Auftrag geben wollen, fragen zuallererst nach den Kosten. Dies ist bei Übersetzungen in Leichte Sprache nicht anders als bei fremdsprachlichen Übersetzungsprojekten. In diesem Artikel erkläre ich, von welchen Faktoren die Kosten für eine Übersetzung vom Standarddeutschen in Leichte Sprache abhängen und nenne Mindestpreise.

Top 7: Einfache oder Leichte Sprache für dein leicht verständliches Wahlprogramm?

Fast 3000 Leserinnen und Leser haben sich bisher für diesen Artikel interessiert, welcher die Unterschiede zwischen leicht verständlichen Wahlprogrammen in Einfacher Sprache und in Leichter Sprache erklärt. Politiker und andere Interessierte erfahren mehr über unterschiedliche Grade der Vereinfachung, Zielgruppen, Preise … Ein Beitrag, der auch in Newslettern von Experten für Barrierefreiheit immer wieder geteilt wird.

Top 8: 5 Strukturen, die in Leichter Sprache nichts verloren haben

Viele Texte behaupten von sich, in Leichter Sprache verfasst worden zu sein, ein großer Anteil ist es jedoch nicht. In diesem Beitrag erfährst du, welche Strukturen in Leichter Sprache auf keinen Fall vorkommen dürfen. Der Artikel richtet sich an unterschiedliche Zielgruppen. Er versucht zum einen, Übersetzungskunden Kriterien an die Hand zu geben, mit denen sie Leichte-Sprache-Übersetzer und Leichte-Sprache-Texter auswählen können. Verwendet der von dir in Betracht gezogene Experte in Leichter Sprache in seinen Texten eine der im obigen Artikel verwendeten Strukturen, rate ich dir von einer Zusammenarbeit ab. Interessant ist der Beitrag auch für Menschen, die selbst Texte in Leichter Sprache schreiben und unsicher sind, welche Strukturen sie verwenden können und welche nicht.

Entstanden ist der Artikel aufgrund der Tatsache, dass ich feststellen musste, dass in fast 80 % der “Leichte-Sprache”-Texte Passiv vorkommt. Ein No-Go!

Top 9: Als Deutsche während Corona in Frankreich (Teil 1)

Corona “begleitet” uns nun schon fast ein Jahr. In dieser Serie berichte ich über meinen Alltag als alleinerziehende Texterin und Übersetzerin im französischen Corona-Alltag. Eine Reihe, in der ich versuche, den Humor nicht zu verlieren, und durch die du erfährst, wie es mit französischen Lockdowns, Präsenzunterricht in Frankreich usw. aussieht. Angelangt bin ich mittlerweile bei Teil 5, es folgen sicher noch andere. Die Reihe wurde insgesamt über 10 000-mal gelesen.

Top 10: 5 vergessene KZ-Außenlager in Dachau

Erinnerungskultur und vor allem NS-Konzentrationslager sind ein zentrales Thema auf meinem Blog. In diesem Artikel stelle ich dir die 5 Außenlager vor, die zusätzlich zum Stammlager Dachau in der Stadt an der Amper angesiedelt waren. 

 

Gastbeiträge auf anderen Blogs

Gastartikel von mir gab es 2020 auch auf anderen Blogs:

Gastartikel Nr. 1: 11 Punkte, die du über Leichte Sprache wissen solltest

In diesem Artikel auf dem Blog von Diversity-Texterin Lucia Clara Rocktäschel erkläre ich dir, was Leichte Sprache genau ist und für wen sie entwickelt wurde. Du erfährst auch, welche Unterschiede es zu Einfacher Sprache gibt und wie du einen wirklichen Leichte-Sprache-Experten findest.

 

Gastartikel Nr. 2: Leichte und Einfache Sprache, damit Übersetzung Sinn macht

Ein Gastbeitrag auf dem Blog Rüsterweg meiner Übersetzerkollegin Giselle Chaumien-Wetterauer, in dem du nachlesen kannst, warum ich mich dafür entschieden haben, Übersetzungen in Leichte und Einfache Sprache anzubieten. Du erfährst außerdem, in welchen Gebieten ich leicht verständliche Texte für ganz besonders wichtig halte.

 

Gastartikel Nr. 3: Gendern in Leichter Sprache – eine Anleitung

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Gemeinschaftsartikel mit Lucia Clara Rocktäschel auf dem Blog Genderleicht des Deutschen Journalistinnenbunds e. V. Lucia erläutert dir darin auf Standarddeutsch, wie man in Leichter Sprache gendert. Meine Erklärung kommt in Leichter Sprache dazu: Gendern in Leichter Sprache.

Weitere Beiträge von mir findest du ferner in Round-ups von Reisetextern, z. B. in Ausflugsziele Baden-Württemberg: Entdecke 11 traumhafte Orte auf dem Blog von Helga and Heini on Tour oder Wandern in Bayern: 10 Touren für jedes Level auf dem Blog von Abenteuerzeilen.

So, das war mein “Feuerwerk” der besten Blogartikel für dich. Halt die Ohren steif, bleib gesund und komm gut ins neue Jahr! Falls du den ein oder anderen Beitrag interessant findest, freue ich mich, wenn du ihn teilst.

 

Zur Autorin:

Andrea Halbritter ist Übersetzerin vom Französischen ins Deutsche sowie vom Standarddeutschen in Leichte und Einfache Sprache. Außerdem betreibt sie eine kleine Übersetzungsagentur, die Übersetzungen in alle europäischen Sprachen liefern kann.

 

Übersetzung bestellen

Zum Newsletter anmelden

 

Written by

The author didnt add any Information to his profile yet