contact@cotelangues.com

Top 10 der meistgelesenen Blogartikel 2021

Zahl 10 auf orangefarbenem Hintergrund

Ciao, 2021! Willkommen, 2022 … Zeit, Bilanz zu ziehen und dir meine Top 10 der meistgelesenen Blogartikel des Jahres 2021 vorzustellen. Vielleicht hast du ja den einen oder anderen Artikel verpasst und möchtest ihn noch lesen!

Insgesamt gab es im Jahr 2021 auf meinem Blog 50 Artikel, davon 28 aus der Kategorie Barrierefreiheit, in der du dich vor allem über Leichte und Einfache Sprache informieren kannst.

Hinzu kamen 18 Blogartikel in der Kategorie Welt des Übersetzens, die sich sowohl an Übersetzungskund*innen als auch an andere Übersetzer*innen richtet. In dieser Kategorie kannst du dir als Newbie im Bereich Übersetzung wertvolle Tipps holen. Kund*innen erfahren in Welt des Übersetzens zum Beispiel, was sie zu einer guten Übersetzung beitragen können, was gute Übersetzer*innen ausmacht und vieles mehr.

8 neue Artikel sind 2021 in der Kategorie Erinnerungskultur hinzugekommen. In dieser Kategorie bekommst du vor allem Infos über vergessene Konzentrationslager, Gedenkstätten und Buchtipps. Außerdem verrate ich dir, wie Leichte Sprache Teil von Gedenkstätten sein kann.

Jeweils 3 Artikel erschienen in den Kategorien Text und Webkästchen sowie Unterwegs. Sträflich vernachlässigt habe ich 2021 die Kategorie Sprachtruhe.

Die 10 meistgelesenen Blogartikel des Jahres 2021

Top 1: 11 Herzenswünsche von Aktivist*innen im Bereich Inklusion

Am meisten gelesen wurde im Jahr 2021 auf meinem Blog dieser im April erschienene Gemeinschaftsartikel, an dem 9 Aktivist*innen in den Bereichen Inklusion und Barrierefreiheit gemeinsam gearbeitet haben.

Top 2: Werden Übersetzer*innen bald überflüssig?

Platz 2 der meistgelesenen Blogartikel 2021 belegt dieses Übersetzer*innen-Round-up, in dem es um eine Frage geht, die Sprachmittler*innen seit ein paar Jahren auf den Nägeln brennt: Wie steht es um die Zukunft des Übersetzerberufs? Wird es auch in ein paar Jahren noch Übersetzer*innen geben oder werden Sprachmittler*innen aufgrund des technischen Fortschritts zu modernen Dinosauriern? 7 Sprachmittler*innen mit ganz unterschiedlichen Sprachkombis und Spezialgebieten verraten, wie sie die Lage beurteilen.

Top 3: Woran erkennt man einen guten Text in Leichter Sprache?

In den letzten drei Jahren sind Leichte-Sprache-Anbieter*innen fast schon wie Pilze aus dem Waldboden geschossen. Manche liefern sehr hochwertige Leichte-Sprache-Texte, andere leider nicht. Bei der Auswahl von Dienstleister*innen für barrierefreie Kommunikation gilt es daher, die Augen offen zu halten …

Im am meisten gelesenen Blogartikel des Jahres 2021 zu Leichter Sprache erfährst du, wie du anhand von 8 Kriterien beurteilen kannst, ob du einen qualitativ hochwertigen Leichte-Sprache-Text vor dir hast … oder nicht. Ein sehr hilfreicher Artikel, wenn du dir vor der Beauftragung von Leichte-Sprache-Anbieter*innen ein paar Textproben anschauen und beurteilen willst, ob du bei den Expert*innen deiner Wahl mit Qualität rechnen kannst oder nicht.

Top 4: Die besten Tools für Übersetzer*innen und Texter*innen

Während Top 1, Top 2 und Top 3 der meistgelesenen Blogartikel des Jahres 2021 fast gleichauf liegen, weist Top 4 etwa 300 Leser*innen weniger auf. Zielgruppe dieses Artikels sind Übersetzer*innen und Texter*innen, die auf der Suche nach Tools sind, die ihnen bei der Arbeit nützlich sein können.  Der Artikel ist das Ergebnis einer Befragung von 11 Kolleg*innen, die verraten, was sie in ihrer alltäglichen Arbeit auf keinen Fall mehr missen möchten: eine bestimmte Software, Schreibtischzubehör … Schau gleich mal rein!

Top 5: 7 Übersetzer*innen verraten, ob sie lieber für Übersetzungsagenturen oder Direktkund*innen arbeiten

Gerade Berufsanfänger*innen im Übersetzungsbusiness fragen sich: Was ist besser, angenehmer, lukrativer …: die Zusammenarbeit mit Agenturen oder mit Direktkund*innen? In diesem Artikel verraten 7 Kolleg*innen aus vier verschiedenen Ländern, für welche Art von Kund*innen sie am liebsten arbeiten.

Top 6: Was du als Übersetzer*in jetzt für mehr Umsatz machen solltest

Top 6 der meistgelesenen Artikel war gleichzeitig das erste Round-up des Jahres 2020. Bei Freiberufler*innen trifft das Thema einen ganz besonderen Nerv: Wie erhöhe ich meinen Umsatz? 7 Freelance-Übersetzer*innen geben wertvolle Tipps, die auch du kennen solltest, so du freiberuflich tätig bist.

Top 7: 8 Möglichkeiten, Leichte Sprache in ein Museum zu integrieren

Ein Artikel, der vor allem bei Kurator*innen, aber auch bei anderen Leichte-Sprache-Expert*innen auf großes Interesse stieß. Ich freue mich, wenn ich durch diesen Blogartikel einen Beitrag zu mehr Inklusion und Barrierefreiheit in Museen und Gedenkstätten leisten kann!

Top 8: Die besten Facebook-Gruppen für Übersetzer*innen

Freiberuflich tätige Übersetzer*innen arbeiten meist allein am heimischen Schreibtisch. Da tut Austausch gut! Wo wäre dieser besser möglich als auf Social Media? Bevorzugtes Instrument der Vernetzung ist für Übersetzer*innen seit Jahren Facebook: Hier werden fachliche Diskussionen geführt, Tipps ausgetauscht, hin und wieder auch über Privates geplaudert, Aufträge vergeben … In diesem Blogartikel verrate ich dir meine Favorit*innen unter den deutsch-, englisch- und französischsprachigen Facebook-Gruppen für Übersetzer*innen. Schau sie dir gleich mal an, vielleicht ist ja auch für dich eine interessante Gruppe dabei!

Top 9: Wie leicht verständlich sind genderneutrale Begriffe?

Auch im Jahr 2021 hat es ein Artikel zum Thema Gendern unter die am meisten gelesenen Blogartikel geschafft. Genderneutrale Begriffe werden insbesondere von denen, die Gendersternchen, Doppelpunkte und andere Zeichen, mit denen gegendert werden kann, gepriesen. Wie aber ist es um die Verständlichkeit solcher Begriffe bestellt? Welche sind leicht verständlich, welche Kreationen dagegen schwer bis unverständlich?

Top 10: 9 Anzeichen, dass du deine Preise als Übersetzer*in erhöhen solltest

In Top 10 der am häufigsten gelesenen Artikel des Jahres 2021 geht es wie schon in Top 6 um das liebe Geld. In diesem Blogartikel verrate ich dir, wann du als Sprachmittler*in deine Preise heraufsetzen solltest.

 

Gastbeiträge des Jahres 2021 auf anderen Blogs

Auch 2021 war ich wieder auf anderen Blogs zu Gast.

Gastbeitrag Nr. 1: Die 30 schönsten deutschen Rathäuser

In diesem Artikel auf dem Blog der Reise-Eule lernst du 30 beeindruckende Rathäuser in ganz unterschiedlichen Gegenden Deutschlands kennen. Ich bin mit dem Rathaus meiner Heimatstadt Augsburg dabei.

Gastbeitrag Nr. 2: 50 fantastische Aussichtspunkte in Deutschland

In diesem Beitrag auf dem Blog von Sina verraten dir verschiedene Reiseblogger ihre Geheimtipps für fantastische Aussichtspunkte in Deutschland. Mein Tipp ist eine Kirche in Mecklenburg-Vorpommern.

Gastbeitrag Nr. 3: Die schönsten Wasserfälle in Europa

Du stehst auf Wasserfälle? Dann solltest du dir unbedingt diesen Artikel auf dem Blog von Worthseeing anschauen. 21 Reiseblogger*innen empfehlen dir grandiose Wasserfälle in 13 verschiedenen europäischen Ländern. Ich habe mich für das Karolinenwehr in Landsberg am Lech entschieden.

Gastbeitrag Nr. 4: Die schönsten Strände in Europa

Um die schönsten europäischen Strände geht es in diesem Artikel auf dem Blog von Go on travel. Mein Lieblingsstrand befindet sich natürlich in … Frankreich!

Gastbeitrag Nr. 5: Wo sind die schönsten Wälder Deutschlands?

Die schönsten Wälder Deutschlands findest du in diesem Blogartikel. Mein Tipp ist ein Geschichtsweg, der in Horgau bei Augsburg durch den Wald führt.

Gastbeitrag Nr. 6: Ausflugsziele Brandenburg: 25+ fantastische Ideen für einen Ausflug

Da es sich bei Brandenburg um eine meiner Lieblingsgegenden in Deutschland handelt, musste ich auch bei diesem Round-up auf dem Blog von Helga and Heini on Tour unbedingt dabei sein. Mein Tipp: Fürstenberg an der Havel.

Gastbeitrag Nr. 7: Wie verständlich sind die Wahlprogramme für die Bundestagswahl 2021?

Bei diesem Artikel handelt es sich eigentlich um keinen Gastartikel im engeren Sinne. Vielmehr hat mich Rollingplanet im Sommer 2021 beauftragt zu überprüfen, wie verständlich die Wahlprogramme für die Bundestagswahl 2021 sind. Untersucht habe ich als Sprachwissenschaftlerin die Programme von insgesamt 8 Parteien. Einen Blick habe ich dabei nicht nur auf die in Standarddeutsch verfassten Wahlprogramme geworfen, sondern auch – so vorhanden – auf die Programme in Leichter und Einfacher Sprache.

So, bleibt mir nur noch, dir ein glückliches und gesundes Jahr 2022 zu wünschen.

Falls dir die Top 10 Lust auf mehr gemacht haben und du keinen meiner Artikel mehr verpassen möchtest, würde ich mich freuen, wenn du meinen Newsletter abonnierst. Ich verschicke ihn etwa alle 3-4 Wochen.

Newsletter abonnieren 

Zur Autorin:

Andrea Halbritter ist Germanistin und Romanistin mit 2. Staatsexamen und vom Netzwerk Leichte Sprache e. V. zertifziert. Sie übersetzt vom Französischen und Englischen ins Deutsche und erstellt außerdem Texte in Leichter und Einfacher Sprache.

Written by

The author didnt add any Information to his profile yet